we want you – newpussyarmy

FRIGG – Baumweltensaga Teil 3
März 1, 2021
#1 Friggs_Frühlings_podcast
März 21, 2021

we want you – newpussyarmy

Den Post mit nur einem Klick teilen.

Der 8.März dräut und endlich geht es wieder um Themen, die wirklich wichtig sind für die Welt. Und es geht darum, wirklich etwas zu ändern.

Das sagt HannaRut Neidhardt zum Video, das im Februar 2021 Premiere beim Kunstverein Familie Montez in Frankfurt/M. hatte: Mit dem Video einer Kunstaktion zwischen Tanzparade und militärischem Aufmarsch haben Kerstin Krone Bayer, Fiona Léus und Haru Neidhardt  zusammen mit einer buntgewürfelten Truppe aus Frankfurter Frauen als newpussyarmy  ein Statement gesetzt. Der Aufzug, oszillierend in künstlerischen, politischen und karnevalesk-satirischen Facetten, spannt den Bogen vom Januar 1919 zum Jahresende 2019.  Über die Hundertjahrfeier Frauenwahlrecht hinausgehend, zelebrieren die newpussys ihre Identität! In ihrer militärisch daher stolzierenden Parade stellen sie sich als möglicher Machtfaktor dar, brechen aber zugleich durch Inhalt und Requisiten ihres Aufzuges jeglichem Pathos samt den Insignien männlicher Machtanmaßung die Spitze ab.

Das sagt Barbara Fischer zum Video: Großartig! Ein Projekt, das als Performance zum 100. Jahrestag des Wahlrechts für Frauen gedacht war (2019)  und weit darüber hinaus gewachsen ist, zeigt sein Potenzial: raus in die Welt mit diesen Bildern und Gedanken. Tragt Kopftücher statt Stahlhelme und klebt euch Tüllschleifen auf den Hintern, um der Army als ultimatives Machtinstrument eines patriarchalen Staates zu zeigen, was frau davon hält. Und überhaupt, was heißt hier Emanzipation und Gleichberechtigung?

Mitinitiatorin des Projekts, Kerstin Krone-Bayer, ist es wichtig, das Schlüsselwort „Emanzipation“ vor dem Hintergrund der Menschenrechte zu verorten. Ein Wahlrecht ist nicht emanzipatorisch, sondern ein Menschenrecht!

Und HAru Neidhardt stellt heraus, dass sie bestimmt keine Gleichberechtigung will. Denn dazu müsste sie erst einmal etwas haben, mit dem/der sie gleichgestellt werden kann. Männer als Messlatte allen Selbstverständnisses findet sie eine gruselige Vorstellung: „Setze ich mich jetzt in einen SUV und rase drauf los? Ist das ein neues weibliches Selbstverständnis?“ Sie fragt sich, wie Frauen ihre Position finden können und wo sie hin wollen?

New pussy army nimmt die Army als Zeichen der Macht, um als Mädels daherzukommen und zu demonstrieren: da stehen wir drüber!

Das sagt der Podcast Montez: hier könnt ihr das ganze Interview von Daniel Mouson mit den Initiatorinnen des Films „We want you“ nachhören. Der Film hatte am Mittwoch, dem 17.02.21 vor dem Kunstverein Familie Montez e.V. eine (verspätete) Premiere.

https://soundcloud.com/daniel-mouson/we-want-you-von-newpussyarmy-gesprach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.